Dallmeier Logo

Bank

Sichere Bankgeschäfte – Dallmeier-Bankenrecorder mit DGUV Test Zertifizierung und GAA-Aktivitätsüberwachung

Sichere Bankgeschäfte – Dallmeier-Bankenrecorder mit DGUV Test Zertifizierung und GAA-Aktivitätsüberwachung

Gerade für Banken und Sparkassen sind zuverlässige Überwachungssysteme heutzutage unabdingbar. Raubüberfälle, Einbrüche, Geldkartenbetrug am Automaten oder Vandalismus erfordern schnelle Reaktionen – und oft sind Videoaufnahmen die einzige Möglichkeit, den Tätern auf die Spur zu kommen.

Die Dallmeier-Recorderreihe „Bank” umfasst kompakte digitale Aufzeichnungssysteme, die durch ihre Zertifizierungen und speziellen Systemparameter zum Einsatz in Banken optimiert sind und über eine bankenspezifische Software verfügen. Wie alle Dallmeier-Systeme zeichnen sich auch die Aufzeichnungsserver für Banken neben hoher Stabilität und Zuverlässigkeit vor allem durch eine sehr gute Bildqualität und hohe Bedienerfreundlichkeit aus.

Zudem besteht bei der Recorderkonfiguration die Möglichkeit, innerhalb des Bildes sog. Privacy Zones einzurichten, d.h. Teilbereiche auszublenden bzw. zu schwärzen (z.B. Tastenfelder für Geheimnummern).

Für den Einsatz in Banken zertifiziert
Das Prüfzertifikat „DGUV Test“ garantiert einen hohen Qualitätsstandard der digitalen Aufzeichnungsgeräte für den Einsatz in Geld- und Kreditinstituten.

Die DIN EN 50130-4 besagt, dass die geprüften Geräte – zusätzlich zu den in der CE-Konformitätserklärung genannten Normen – den erhöhten Anforderungen an die Störfestigkeit von Anlagenteilen zur Anwendung in Video-Überwachungsanlagen für Sicherungsanwendungen entsprechen. Darüber hinaus verfügen alle Dallmeier-Bankenrecorder über das LGC Forensics-Zertifikat, d.h. das aufgezeichnete Bildmaterial ist als Beweis vor Gericht zugelassen.

Dallmeier Videoüberwachungslösungen für Geldautomaten

GAA-Aktivitätsüberwachung
Ein besonderes Highlight der Bankenrecorder ist die sog. GAA-Aktivitätsüberwachung. Dabei überprüft der Recorder in einem zeitlich wählbaren Zyklus, ob Transaktionen am Geldautomaten stattfinden. Sollten sich während des gewählten Zeitraums keine Transaktionen ereignen, erfolgt eine Warnmeldung. Damit wird verhindert, dass die Aufzeichnung, z.B. durch Umstellung von GAA-Protokollen (was immer wieder vorkommt), ungewollt und unbemerkt ausfällt und dadurch wichtige Bilddaten im Bedarfsfall fehlen. 

Optimale Integrierbarkeit
Die vielfältigen Einstellvarianten der bankenspezifischen Software ermöglichen die optimale Konfiguration der Recorder für verschiedene Anwendungen und Einsätze im Schalterraum, Tresorbereich und Foyer. Die Integration externer Daten von z.B. Geldausgabeautomaten, Kassen oder Zutrittskontrollsystemen ist optional über das Dallmeier Network Interface DNI problemlos realisierbar. Außerdem bietet die Dallmeier SEDOR®-Technologie zusätzliche Sicherheit durch eine automatische Kamerasabotageerkennung (Verdrehen, Abdecken, Defokussieren und Besprühen).