Dallmeier Logo

VMC-2

VMC-2 Video Management Center

Main Features

  • Steuerung des SeMSy® III Videomanagementsystems
  • Aufgebaut aus VMC Joystick, VMC Touch, VMC Jog-Shuttle
  • Komponenten auch als Stand-alone-Geräte nutzbar

Das Video Management Center VMC-2 ist für die Steuerung des SeMSy® III Videomanagementsystems über eine SeMSy® III Workstation konzipiert.

Das VMC-2 ist modular und sehr flexibel aus den Komponenten VMC Joystick, VMC Touch und VMC Jog-Shuttle aufgebaut. Die einzelnen Komponenten sind frei positionierbar und somit für Links- wie für Rechtshänder bestens geeignet. Zudem ist es möglich, die Komponenten unabhängig voneinander auch als Stand-alone-Geräte zu nutzen.

VMC Joystick
Mit Hilfe des Joysticks kann der Security-Operator bewegliche Kameras komfortabel steuern. Schwenk-, Neige- und auch Zoombewegungen sind dadurch intuitiv durchführbar. Mit nur einem einzigen Klick auf den Joystick-Button fährt die Kamera automatisch wieder in ihre Homeposition zurück. Wird der Modus umgeschaltet, ist der Joystick auch als Maus verwendbar und erlaubt damit eine einfache Menüsteuerung.

VMC Touch
Der Touch Screen erweitert eine Workstation um eine einfache und komfortable Multi-Touch-Steuerung der auf dem Monitor angezeigten Funktionen. Die intuitive Benutzeroberfläche erlaubt dem Security-Operator die Aktivierung von Live-Streams in jedem Viewer der Workstation und die präzise Steuerung von PTZ-Kameras. Die Steuerung der Wiedergabe von Aufzeichnungen wird vollständig unterstützt ebenso wie die Definition und Auslösung von Backups. Zudem kann eine erweiterte Snapshot-Funktion für individuelle Markierungen und Kommentare direkt im Bild genutzt werden.

VMC Jog-Shuttle
Das Jog-Shuttle ist ideal dafür geeignet, bestimmte Einzelbilder in einer Videosequenz schnell zu finden. Durch Drehen des zentralen Jog-Dials kann sich der Security-Operator bequem durch einzelne Frames bewegen. Mit Hilfe des umgebenden Shuttle-Rings können die Szenen anschließend in unterschiedlicher Geschwindigkeit vor- oder rückwärts abgespielt werden.

  • Kompatibel mit SeMSy® III Systemen
  • Joystick für die intuitive Steuerung von PTZ-Dome-Kameras
  • Touch Screen für die einfache Bedienung von SeMSy® Maps
  • Touch Screen für die einfache Bedienung von Wiedergabefunktionen
  • Jog-Shuttle für die detaillierte Auswertung von Videosequenzen
  • Glatte und wartungsarme Oberfläche
  • Ergonomische Bedienung durch intelligentes Design
  • Flexible Positionierung der einzelnen Komponenten
  • Einzelmodule auch als Stand-alone-Geräte nutzbar
  • Geprüft nach DIN EN 50130-4
Spezifikationen
Anleitungen (englisch)
Anleitungen (deutsch)