Dallmeier Logo

SeMSy® III Enterprise Package

Main Features

  • SeMSy® III Setup, Main, Archive und PGuard7 Server
  • Installation auf dedizierte Hardware
  • Unbegrenzte Server-Lizenzen für Kanäle
  • Unbegrenzte Server-Lizenzen für Workstations
  • Eine Workstation-Software mit allen Modulen enhalten

SeMSy® III ist ein hochperformantes und zukunftssicheres Videomanagementsystem mit höchstem Bedienkomfort. Es bietet umfangreiche Funktionen, die von der Darstellung von Livebildern, vielfältigen Suchmöglichkeiten in den Aufzeichnungen über die Steuerung von PTZ-Kameras bis zu einer einfachen Archivierung relevanter Sequenzen reichen.

Das SeMSy® III Enterprise Package beinhaltet unbegrenzte Server-Lizenzen für Kanäle und simultan laufende Workstations. Die grundlegende SeMSy® III Server Software (Setup, Main, Archive, PGuard 7) ist bereits integriert, wie auch eine Version der SeMSy® III Workstation Software mit allen Modulen:

  • SeMSy® III Navigator
  • SeMSy® III Mainviewer and SmartFinder
  • SeMSy® III Camera Control
  • SeMSy® III Archive Client
  • SeMSy® III Camera Filter
  • SeMSy® III PRemote
  • SeMSy® III Panomera®
  • SeMSy® III Logbook
  • SeMSy® III Monitorwall
  • SeMSy® III Salvos
  • SeMSy® III Bookmarks
  • SeMSy® III Rights Management
  • SeMSy® III Hotkeys
  • SeMSy® III PGuard
  • SeMSy® III Sequencer
  • SeMSy® III Camera History
  • SeMSy® III Map
  • SeMSy® III Pathfinder
  • SeMSy® III Interfaces

Das SeMSy® III Enterprise Package ist eine verteilte Installation des Videomanagementsystems auf dedizierten Servern und Workstations. Es beinhaltet unbegrenzte1) Kanal- und Workstation-Lizenzen und ist daher besonders für große Videoüberwachungsanlagen wie Stadt- oder Verkehrsüberwachung sowie für den Einsatz in Flughäfen oder Casinos geeignet.

Das SeMSy® Managementsystem ist als offene Plattform für die Integration von 3rd-Party Systemen konzipiert. In Verbindung mit Dallmeier Aufzeichnungssystemen können 3rd-Party Netzwerkkameras entsprechend dem ONVIF-Standard in die Videoüberwachungsanlagen integriert werden. Zudem bietet die optionale SeMSy® III Interface Server Software eine standardisierte Schnittstelle für den Datenaustausch mit 3rd-Party Kassen, Zutrittskontrollen oder Dealing Shoes.


1) Ein SeMSy® III Main Server ist für die Verwaltung von 1500 analogen oder 750 IP-basierten Kanälen ausgelegt. Er kann durch die Integration weiterer Server  für eine unbegrenzte Anzahl von Kanälen kaskadiert werden.
  • Bedienung per Drag & Drop
  • Einfach und intuitiv
  • Individuell anpassbare Benutzeroberfläche
  • Speicherung angepasster Benutzeroberflächen
  • Anzeige von Alarmmeldungen
  • PTZ-Steuerung über GUI oder optional mit VMC-1
  • Auswertung über GUI oder optional mit VMC-1
  • Vielfältige Suchfunktionen inklusive SmartFinder
  • Skalierbar ohne Limit
  • Integration von Drittsystemen