Dallmeier Logo

SeMSy® III Server Software

SeMSy® III ist ein hochperformantes und zukunftssicheres Videomanagementsystem mit höchstem Bedienkomfort. Es bietet umfangreiche Funktionen, die von der Darstellung von Livebildern, vielfältigen Suchmöglichkeiten in den Aufzeichnungen über die Steuerung von PTZ-Kameras bis zu einer einfachen Archivierung relevanter Sequenzen reichen.

SeMSy® III Setup Server Software
Die SeMSy® III Setup Server Software ist die zentrale Konfigurationssoftware für das gesamte SeMSy® III Videomanagementsystem. Die Software erlaubt die Definition des gesamten Systems (Kameras / Encoder, Monitore / Decoder, Workstations, Benutzer, Benutzerrechte, etc.). Die Konfigurationsdaten werden in der integrierten SQL-Datenbank gespeichert und allen angeschlossenen Geräten und Funktionen in Echtzeit zur Verfügung gestellt.

SeMSy® III Main Server Software
Die SeMSy® III Main Server Software ist die zentrale Managementsoftware für das gesamte SeMSy® III Videomanagementsystem. Die Software verwaltet alle Verbindungen, Streams, Monitore (virtuelle Matrix) und Zustände des gesamten Systems. Alle erforderlichen Konfigurationsdaten (Kameras / Encoder, Monitore / Decoder, Adressen, Rechte, Prioritäten, etc.) werden vom SeMSy® III Setup Server angefordert.

SeMSy® III Standby Server Software
Die SeMSy® III Standby Server Software ist eine Ausfallsicherung (hot standby) für den SeMSy® III Main Server. Im Fall eines Ausfalls übernimmt der SeMSy® III Standby Server sofort die Verwaltung aller Verbindungen, Streams, Monitore (virtuelle Matrix) und Zustände des gesamten SeMSy® III Videomanagementsystem.

SeMSy® III Failover Server Software
Die SeMSy® III Failover Server Software ist eine Ausfallsicherung (hot standby) für netzwerkbasierte Dallmeier Aufzeichnungssysteme. Die Software überwacht permanent die Verfügbarkeit aller Aufzeichnungssysteme des SeMSy® III Videomanagementsystem. Wenn die Aufzeichnung eines Systems unterbrochen wird (Ausfall des Gerätes, getrennte Netzwerkverbindung, HDD- oder RAID-Ausfall) schaltet der Failover Server alle Streams für die Aufzeichnung auf dem definierten Standby-Aufzeichnungssystem um.

SeMSy® III Archive Server Software
Die SeMSy® III Archive Server Software ist die zentrale Software für alle Backups des gesamten SeMSy® III Videomanagementsystem. Die einzelnen Backups können an den verschiedenen SeMSy® III Workstations mit dem SeMSy® III Archive Client Module definiert und ausgelöst werden. Anschließend fordert die SeMSy® III Archive Server Software die definierte Audio-und Videosequenz vom relevanten Recorder an und speichert sie direkt auf dem Archive Server oder auf einem zugehörigen Speichersystem (NAS oder DAS).

SeMSy® III PGuard 7 Server Software
Die SeMSy® III PGuard 7 Server Software ist die zentrale Software für die Meldungsverwaltung in einem SeMSy® III Videomanagementsystem. Die integrierte Applikation PGuard 7 Archiver nimmt die Meldungen (z. B. Status, Ereignisse, Alarme) von den verschiedenen Dallmeier Recordern über das Ethernet entgegen und speichert sie in der integrierten SQL-Datenbank. Die gespeicherten Meldungen können von jeder SeMSy® III Workstation mit integriertem SeMSy® III PGuard Module abgefragt und verarbeitet werden.

SeMSy® III Sequencer Server Software
Die SeMSy® III Sequencer Server Software ist die zentrale Software für die Vorhaltung von Anzeigesequenzen bestehend aus Kameras oder Encodern in einem SeMSy® III Videomanagementsystem. Die einzelnen Sequenzen können an den verschiedenen SeMSy® III Workstations definiert und zur Anzeige in mehreren Split beliebiger Monitorwalls aktiviert werden. Der zugehörige SeMSy® III Variodecoder erhält die Sequenz-Informationen automatisch von der Server Software und setzt die Anzeige der Sequenz auch nach dem Herunterfahren der Workstation fort.

SeMSy® III Interface Server Software
Die SeMSy® III Interface Server Software bildet eine Schnittstelle zwischen externen Geräten und einem SeMSy® III Videomanagementsystem. Die Schnittstellensoftware nimmt Daten von externen Geräten (z. B. Kasse, Zutrittskontrolle, Kartenschuh) über das Ethernet entgegen und speichert sie in der integrierten SQL-Datenbank. Die empfangenen Daten können verarbeitet und zur Auslösung einer Aktion an verschiedene Geräte im SeMSy® III Videomanagementsystem (Aufzeichnungssysteme, SeMSy® III PGuard 7 Server, SeMSy® III Workstation) weitergeleitet werden.

SeMSy® III Setup Server Software
Datenbank für alle Kameras / Encoder und Monitore / Decoder
Verwaltung unbegrenzter Benutzergruppen und Benutzer
Passwortschutz für Benutzergruppen und Benutzer
Einschränkung der Gültigkeit eines Passworts
Zuweisung administrativer Rechte zu Benutzergruppen
Prioritäten bezüglich PTZ-Steuerung für Benutzergruppen
Aufteilung der Encoder in verschiedene Bereiche (Areacode)
Freie Zuweisung von Kameranummern
Freie Zuweisung von Kameranamen
Zuweisung von alternativen Kameras (Bedienung über VMC-1)
PTZ-Steuerung für Kameras von Dallmeier und Fremdherstellern
Verwaltung von unicast und multicast IP-Adressen
Einschränkung der Verfügbarkeit von Encodern für Benutzergruppen
Einschränkung der PTZ-Steuerung für Benutzergruppen
Einschränkung der PTZ-Steuerung über Passwort
Einschränkung der Wiedergabefunktionen für Benutzergruppen
Verwaltung von Dual-Encoding
Anzeige von Encodern mit Audio (über SeMSy® III Workstation)
Verwaltung von I / O-Kontakten
Freie Zuweisung von Decodernamen
Freie Zuweisung von IP-Adressen
Freie Zuweisung von Beschreibungen und Tooltips
Aufteilung von Encodern und Decodern in Gruppen und Ebenen
Zuweisung von Decodern zu Workstations oder Benutzergruppen

SeMSy® III Main Server Software
Simultane Verarbeitung von bis zu 1.500 analogen oder 750 IP-basierten Videokanälen pro Server
Kaskadierbar für eine unbegrenzte Anzahl von Videokanälen
Steuerung von unicast und multicast Verbindungen
Bezug der Konfigurationsdaten vom SeMSy® III Setup Server
Redundanz in Verbindung mit einem SeMSy® III Standby Server (hot standby)
Überwachung von Ereignissen und Fehlern
Überwachung der Verfügbarkeit von Kameras / Encodern und Monitoren / Decodern

SeMSy® III Standby Server Software
Konfiguration identisch mit SeMSy® III Main Server
Hot Standby mit automatischer und sofortiger Übernahme aller Funktionen
Simultane Verarbeitung von bis zu 1.500 analogen oder 750 IP-basierten Videokanälen pro Server
Kaskadierbar für eine unbegrenzte Anzahl von Videokanälen
Steuerung von Unicast- und Multicast-Verbindungen
Bezug der Konfigurationsdaten vom SeMSy® III Setup Server
Überwachung von Ereignissen und Fehlern
Überwachung der Verfügbarkeit von Kameras / Encodern und Monitoren / Decodern

SeMSy® III Failover Server Software
Überwachung der Verfügbarkeit von Aufzeichnungssystemen
Definition von Standby-Aufzeichnungssystemen für alle überwachten Aufzeichnungssysteme
Erkennung von Ausfall des Systems, Verlust der Netzwerkverbindung, HDD der RAID-Fehler
Sofortige Umschaltung aller Streams für die Aufzeichnung auf dem Standby-Aufzeichnungssystem
Auslösung der Anzeige eines Failover-Betriebs an den SeMSy® III Workstations

SeMSy® III Archive Server Software
Simultane Verarbeitung von bis zu 3 Backups
Speicherung der Backups lokal oder über das Netzwerk
Integrierte Datenbank für die schnelle Suche nach archivierten Informationen
Konfiguration via SeMSy® III Setup Server
Unterstützung von NAS-Geräten
Unterstützung von Dallmeier-DAS-Storage-Systemen (optionale FC-Schnittstelle erforderlich)
Bereitstellung der gespeicherten Backups für die Auswertung auf SeMSy® III Workstations

SeMSy® III PGuard 7 Server Software
Datenbank Speicherung der Meldungen integriert
Managementsoftware PGuard 7 Archiver integriert
PGuard 7 Deleter für automatisierte Wartung der Datenbank integriert
Anbindung von bis zu 5.000 Recordern via Ethernet

SeMSy® III Sequencer Server Software
Simultane Bereitstellung einer theoretisch unbegrenzten Anzahl von Anzeigesequenzen
Konfiguration der Sequenzen mit einer SeMSy® III Workstation
Aktivierung der Anzeige auf einer Monitorwall mit einer SeMSy® III Workstation

SeMSy® III Interface Server Software
Datenbank für lokale Konfiguration und externe Daten integriert
Anbindung von bis zu 500 externen Geräten via Ethernet
Verarbeitung und Weiterleitung der Meldungen in Echtzeit
Bezug der Konfigurationsdaten vom SeMSy® III Setup Server

Whitepaper (englisch)
Whitepaper (deutsch)

Server Rack-Mount 1 RU
Server-Hardware, 1 HE Rack-Mount, Quad-Core 3,1 GHz CPU, 8 GB DDR3 RAM,
2× Netzteil, ohne HDD, inkl. RAID 1 und Lizenz für Microsoft Windows 10 Pro

Das Update der verschiedenen Komponenten des SeMSy® III Videomanagementsystems erfordert in der Regel projektspezifische Anpassungen. Der Download einer allgemeinen Update-Datei kann nicht angeboten werden. Für weitere Update-Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Vertriebspartner oder Ihren Ansprechpartner im Dallmeier Sales-Team.