Dallmeier Logo

DVS Analysis Server

Main Features

  • SEDOR®
  • Analyse-Applikationen
  • 24 IP-Kanäle
  • Analyse bis zu 24 IP-basierten Video-Streams
  • DVS Analysis Server
  • SEDOR® WebGUI
  • SMAVIA Recording Server
  • SMAVIA Viewing Client
  • Aufzeichnungen via Ethernet (LAN/WAN).

SEDOR® Videoanalyse Server Software, Analyse und Aufzeichnung, bis zu 24 IP-Kanäle

SEDOR® ist ein hochperformantes und selbstlernendes Videoanalysesystem, das
durch modernste Bildauswertungsalgorithmen und die permanente Anpassung der Systemparameter an die aktuellen Umgebungsbedingungen (Autoadaption)
hervorragende Analyseergebnisse liefert. In Verbindung mit den verschiedenen
Analyse-Applikationen kann es für vielfältige Überwachungs- und Zählaufgaben genutzt werden.

DVS Analysis Server ist eine SEDOR® Videoanalyse Server Software für die Analyse von bis zu 24 IP-basierten Video-Streams. Sie ist für die Installation auf dedizierter und qualifizierter Server-Hardware konzipiert und wird über die integrierte SEDOR® WebGUI via Ethernet mit einem Browser konfiguriert. In Verbindung mit den optionalen Lizenzen für die verschiedenen SEDOR® Analyse-Applikationen  (Intruder, Object Counting, Art) können bis zu 24 Kanäle bedarfsgerecht für die Videoanalyse genutzt werden.

Die integrierte Aufzeichnungssoftware SMAVIA Recording Server ist eine VideoIP Server-Software für die Speicherung und Wiedergabe von bis zu 24 IP-basierten
Audio- und Video-Streams. Die zugehörige Software SMAVIA Viewing Client für Windows XP oder 7 Betriebssysteme erlaubt die unabhängige und bequeme Auswertung der Aufzeichnungen via Ethernet (LAN/WAN).

Funktionen DVS Analysis Server

  • Bis zu 24 Analysekanäle
  • Unterstützt Dallmeier Netzwerkkameras
  • SEDOR® Analyse-Applikation Intruder optional
  • SEDOR® Analyse-Applikation Object Counting optional
  • SEDOR® Analyse-Applikation Art optional
  • SEDOR® WebGUI für Analysekonfiguration via Ethernet integriert
  • SEDOR® DiVistic Anzeigemodul für Counting-Analysen optional
  • Auflösung SD (bis D1) und HD (bis 1080p)
  • Ethernet I/O Schnittstelle optional
  • Ethernet 3D People Counter optional

Funktionen SMAVIA Recording Server

  • Basis-Lizenz für den Zugriff eines SMAVIA Viewing Client enthalten
  • Kostenfreie Umwandlung der Basis-Lizenz in eine Floating-Lizenz bei Erwerb weiterer Zugriffslizenzen
  • Lizenz für die Anbindung an SNMP-Systeme integriert
  • Lizenz für die Aufzeichnung von Multicast-Video-Streams integriert
  • Lizenz für Aufzeichnung in Echtzeit integriert
  • Aufzeichnung von 3rd Party IP-Kameras mit Motion Detection optional1)
  • Konfiguration von 3rd Party IP-Kameras via ONVIF-Protokoll optional1)
  • PRemote-HD in Echtzeit optional
  • Anbindung an Active Directory über LDAP
  • Auswertung mit SMAVIA Viewing Client oder SeMSy® via Ethernet
1) Beachten Sie das Whitepaper SMAVIA & 3rd Party IP-Kameras. Version 8.8.3 entspricht  DMS 2400 Version 8.1.3.