Dallmeier Logo

Projekthandling

Großprojekte erfordern viel Planung und Organisation. Um den Ablauf vor Ort so reibungslos und effizient wiemöglich zu gestalten, liefert Dallmeier seine Anlagen bereits komplett vorinstalliert und vorkonfiguriert aus. Kameras einbinden, Strom anschließen, fertig!

1) Forschung & Entwicklung
Forschung und Entwicklung spielen beim deutschen Hersteller Dallmeier eine entscheidende Rolle. Über 50 Entwicklerarbeiten in mehreren Teams ständig an neuen Technologien und innovativen Lösungen – schließlich sind alle Produkte von Dallmeier Eigenentwicklungen. Bei spezifischen Kundenanforderungen konzipiert Dallmeier maßgeschneiderte Individuallösungen, die dem Kunden echten Mehrwert bieten und speziell an die Ansprüche des jeweiligen Projektes angepasst sind.

2) Planung
Dallmeier steht bereits ab der ersten Projektphase als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Dabei übernimmt Dallmeier nicht nur die Planung der Videoanlage, sondern auf Wunsch auch die Konzeption der kompletten Netzwerkinfrastruktur. Dallmeier arbeitet eng mit führenden Herstellern der Netzwerkindustrie zusammen und ist somit frühzeitig mit neuen Entwicklungen und Technologien vertraut. Die beste Basis, um optimal zu beraten!

3) Fertigung
Gemäß der Unternehmensphilosophie „Quality made by Dallmeier“ entwickelt und produziert das nach ISO 9001 zertifizierte Unternehmen seine Produkte in seinen Fertigungsstätten in Deutschland. Die Produktion unterliegt strengsten Qualitätsanforderungen und einer laufenden Überwachung. Anschließend absolviert jedes einzelne Produkt vor der Auslieferung eine umfangreiche Endprüfung. Nur Geräte, die alle Tests einwandfrei bestehen, werden auch tatsächlich verschickt. Dadurch garantiert Dallmeier einen gleichbleibenden Qualitätsstandard „made by Dallmeier“.

4) Factory Acceptance Test
Im hochmodernen FAT-Centre (Factory Acceptance Test) wird die komplette Anlage vor Auslieferung unter Realbedingungen geprüft. Von der Kamera über den Recorder bis zum Managementsystem und der kompletten Netzwerkinfrastruktur wird die spätere Anlage detailgetreu aufgebaut, so dass bereits hier der Echtbetrieb simuliert werden kann. Dazu gehören auch Anbindungen an externe Systeme (z.B. Kassen- oder Logistik-Systeme), die vorab live begutachtet werden können. Auch die komplette Konfiguration des Systems wird bereits in Deutschland durchgeführt, was die Installations- und Inbetriebnahmezeit vor Ort erheblich verkürzt. Der Kunde erhält optimale Investitions- und Kostentransparenz, da er sicher sein kann, dass bei der Inbetriebnahme vor Ort alles reibungslos funktioniert.

5) Plug & Play
Das komplette System wird bereits vorinstalliert und konfiguriert ausgeliefert. Vor Ort müssen lediglich die Kameras angebunden und die Anlage an das Stromnetz angeschlossen werden – fertig!

6) Service-Konzept
Die leistungsfähige und intuitive Dallmeier Managementsoftware stellt sicher, dass auch komplexe Anlagen äußerst benutzerfreundlich zu bedienen sind. Dennoch führt Dallmeier vor der Inbetriebnahme umfangreiche Schulungen durch, um einen optimalen Know-How-Transfer zu gewährleisten. Selbstverständlich steht Dallmeier aber auch nach dem Projektabschluss jederzeit als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.