Pressemitteilung vom 16. Dezember 2021

Pressemitteilung vom 16. Dezember 2021

Österreichisches Gütesiegel für Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung

Dallmeier erhält Zertifizierung als „Sport Leading Company“

Pressemitteilung und Illustrationen herunterladen

Regensburg, 16. Dezember 2021 – Der Regensburger Videotechnik-Hersteller Dallmeier erhält die Zertifizierung zur „Sport Leading Company“. Mit der Zertifizierung steht Kunden und Entscheidern ein neutraler Bewertungsrahmen zur Verfügung für Unternehmen, die die Themen Sport und Wirtschaft in Österreich qualitativ hochwertig vorantreiben.

Dallmeier electronic ist Entwickler und Hersteller von Lösungen für Videosicherheits- und Videoprozesstechnik für Sportstätten und Sportanlagen aller Art und Größe. Zu seinen Stadion-Kunden zählen zahlreiche Stadien in der deutschen Bundesliga oder der englischen Premier League, die Merkur Arena Graz aber auch kleine und mittlere Sportanlagen wie etwa die Surfanlage CityWave Austria.

Herausforderungen lösen – wirtschaftlich und nachhaltig
Die Auszeichnung als Sport Leading Company der PP Sport Management GmbH in Zusammenarbeit mit Österreichs Sportökonomischem Institut (SpEA) stellt Unternehmen im Sportbereich in den Mittelpunkt, die besondere Maßstäbe und Leistungen setzen und über ein nachhaltiges und zukunftsorientiertes Geschäftsmodell verfügen. Das Ziel der Zertifizierung ist, Wirtschaft und Sport noch enger zu vernetzen. Um das Gütesiegel zu bekommen, werden unter anderem Leitbild, Marketingauftritt, Mitarbeiteraus- und -weiterbildungen, Internationalisierungsquote und standortrelevante Parameter als Beurteilungskriterien herangezogen.

„Wir freuen uns sehr über die Zertifizierung mit diesem wichtigen österreichischen Gütesiegel. Österreich ist als führende Sportnation prädestiniert für höchste Anforderungen an Qualität und Nachhaltigkeit, aber auch für die Berücksichtigung ethischer Aspekte und Umweltschutzbelange,“ so Christian Linthaler, Head of Sales Austria & Switzerland, Dallmeier. „Die Auszeichnung hat für uns deshalb auch weit über den österreichischen Markt hinaus Bedeutung. Als Qualitätssiegel bestätigt sie unsere Strategie, der wir seit über 35 Jahren treu sind: Nicht die auf den ersten Blick billigste Lösung in den Markt zu bringen, sondern diejenige, die die Herausforderungen unserer Kunden auf nachhaltige, langfristig wirtschaftlich sowie ethisch und moralisch vertretbare Weise löst.“

Hohe Fertigungstiefe passt zum Wertekanon
„Dallmeier bietet herausragende und sichere Videotechnologie-Lösungen für eine Vielzahl von Sportstätten. Die Auszeichnung zur „Sport Leading Company“ zertifiziert darüber hinaus die Werte Leadership, Verantwortung, Empathie und Wertschätzung, die bei Unternehmen, Partnern und Kunden nachhaltig wirken,“ so Anton Pichler, Geschäftsführer der PP Sport Management GmbH und President Sport Leading Company. „Als europäischer Hersteller mit einer Entwicklungs- und Fertigungstiefe von deutlich über 90 % und einer klaren, innovativen Produktstrategie „Made in Germany“ ist Dallmeier electronic im Wertekanon der „Sport Leading Company“-Gemeinschaft deshalb sehr gut aufgehoben.“

Weitere Informationen:


Über Dallmeier

Dallmeier: Turn images into assets.
Mit wegweisender Videotechnologie aus Deutschland.

Im Jahr 1984 gründete Founder & CEO Dieter Dallmeier die heutige Dallmeier electronic GmbH & Co. KG – nicht in der sprichwörtlichen Garage, aber immerhin in einem Gartenhaus in Regensburg. Heute hat das Unternehmen, das sich mit Fug und Recht als Hidden Champion für Videoinformationstechnologie „Made in Germany“ bezeichnen darf, weltweit mehrere Hundert Mitarbeitende, davon über 250 allein am Unternehmenssitz in der Regensburger Innenstadt.

Unsere Kunden: Vom Gewerbebetrieb bis zum WM-Stadion
Die Kamera-, Aufzeichnungs-, Software- und Analyselösungen von Dallmeier optimieren Sicherheit und Prozesse bei B2B-Endkunden in den unterschiedlichsten Branchen in über 60 Ländern. Schwerpunktmäßig sind dies Anwender aus den Bereichen Casino, Safe & Smart City, Flughäfen, Logistik, Stadien und Industrie. Aber auch Banken, Einrichtungen der kritischen Infrastruktur (KRITIS) sowie mittelständische Unternehmen aus allen Bereichen gehören zum Kundenkreis.

Niedrige Gesamtbetriebskosten „Made in Germany“
Mit wegweisenden Innovationen gelingt es Dallmeier immer wieder, sich technologisch an die Spitze zu setzen: Vom weltweit ersten Digitalen Bildspeicher mit Bewegungsanalyse im Jahr 1992 über die patentierte „Multifocal-Sensortechnologie“ Panomera® mit ihrem „Mountera®“ Montagesystem bis hin zur Domera® Kamerafamilie, die bis zu 300 Kameravarianten mit nur 18 Komponenten ermöglicht. Diese und viele weitere Innovationen stiften echten Kundenutzen und können mit ihrem dadurch niedrigem Total Cost of Ownership (TCO) und hohem Return on Investment (ROI) problemlos mit Systemen aus Niedriglohnländern konkurrieren.

Cybersecurity, Datenschutz und ethische Verantwortung durch maximale Fertigungstiefe
Durch 100 % „Made in Germany“ garantieren wir unseren Kunden zudem allerhöchste Standards bei den Themen Datenschutz, Cybersecurity und ethischer Verantwortung. Mit hoher Qualität und kurzen Lieferketten sorgen wir – quasi nebenbei – auch noch für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. In dem prominenten Gebäude direkt neben dem Regensburger Hauptbahnhof erfolgt deshalb nicht nur die gesamte Entwicklung, sondern auch die komplette Fertigung der Produkte.

www.dallmeier.com
www.panomera.com

Zurück zu Presse

Pressekontakt

Dallmeier electronic GmbH & Co.KG
Bahnhofstr. 16
93047 Regensburg
Tel.: +49 941 8700-0
Fax: +49 941 8700-180
presse@ dallmeier.com
www.dallmeier.com