Pressemitteilung vom 6. Juni 2019

Pressemitteilung vom 6. Juni 2019

Überblick über das gesamte Geschehen: Dallmeier Panomera® Multifocal-Sensortechnologie ist ab sofort in Genetec Security Center™ integriert

Pressemitteilung und Illustrationen herunterladen

Regensburg, 6. Juni 2019 – Das kanadische Technologieunternehmen Genetec bietet ein breites Lösungsportfolio für Sicherheit, Business Intelligence und den operativen Bereich an. Durch die Integration der Dallmeier Panomera® Systeme in die firmeneigene Genetec™ Security Center Lösung steht die bewährte Panomera®-Funktionalität jetzt erstmals den Anwendern einer der am weitest verbreiteten Sicherheitsplattformen zur Verfügung. Die Nutzer erhalten damit völlig neue Möglichkeiten bei der Beobachtung und Überwachung weitläufiger Flächen und großer räumlicher Zusammenhänge.

Die Panomera® Multifocal-Sensorsysteme von Dallmeier ermöglichen Kunden seit 2011 eine umfassende Überwachung größter Areale. Mit der Integration der Panomera® Systeme in die Genetec Security Center™-Plattformder Versionen 5.7 SR4oder größerkönnen Genetec-Kunden ab sofort alle Vorteile der Panomera®-Lösungen nutzen. Die Einbindung erfordert eine normale Genetec-Kameralizenz.

Bei Panomera® werden die Bilder von bis zu sieben Detail- und einem Übersichtssensor in einem Kamerasystem intelligent zu einem Gesamtbild zusammengefügt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungen, beispielsweise einer Kombination aus Megapixel- und PTZ-Kameras oder Multisensor-Systemen, wird das gesamte Areal durchgehend in allen Bereichen in höchster Auflösungsqualität erfasst. Operatoren können beliebige Bereiche gleichzeitig heranzoomen, während die hochauflösende Darstellung des Gesamtgeschehens stets erhalten bleibt.

Dadurch entfällt das aufwändige und unübersichtliche Wechseln zwischen Kameraperspektiven und die unnötige Suche auf Gebäude- und Umgebungskarten, die Anzahl der Kameras wie auch der zu beobachtenden Screens wird um ein Vielfaches reduziert. Die Arbeit der Operatoren vereinfacht sich dadurch wesentlich. Zudem werden sämtliche Ansichten hochauflösend aufgezeichnet, sodass auch im Nachhinein im Backup beliebige Zooms mit extrem hoher Auflösung in allen Detailbereichen des Gesamtgeschehens erfolgen können – eine sehr wichtige Funktion z. B. bei komplexen Lagen oder für eine erfolgreiche forensische Auswertung, die mit PTZ und Single-Sensor-Lösungen nicht möglich ist.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit zwischen Dallmeier und Genetec™. Im Ergebnis bedeutet sie für Kunden eine ideale Kombination einer komfortablen Management-Plattform und ressourcensparenden, leistungsfähigen Videosicherheitssystemen. Die genaue Definierbarkeit der Auflösungsdichte über die gesamte Fläche erfolgt bereits bei der Planung und gewährleistet eine exakte Einhaltung der zuvor definierten Sicherheitsziele,“ so Thomas Dallmeier, Member of the Board, Dallmeier. „Die hohe Bedieneffizienz und die wesentlich geringere Anzahl an benötigten Kameras durch die Panomera®-Lösung im Vergleich zu traditionellen Ansätzen reduziert die Gesamtbetriebskosten und die Kosten für den Einsatz des Systems.“

Weitere Informationen:
www.panomera.com


Über Dallmeier

Dallmeier: Turn images into assets.
Mit wegweisender Videotechnologie aus Deutschland.

Im Jahr 1984 gründete Founder & CEO Dieter Dallmeier die heutige Dallmeier electronic GmbH & Co. KG – nicht in der sprichwörtlichen Garage, aber immerhin in einem Gartenhaus in Regensburg. Heute hat das Unternehmen, das sich mit Fug und Recht als Hidden Champion für Videoinformationstechnologie „Made in Germany“ bezeichnen darf, weltweit mehrere Hundert Mitarbeitende, davon über 250 allein am Unternehmenssitz in der Regensburger Innenstadt.

Unsere Kunden: Vom Gewerbebetrieb bis zum WM-Stadion
Die Kamera-, Aufzeichnungs-, Software- und Analyselösungen von Dallmeier optimieren Sicherheit und Prozesse bei B2B-Endkunden in den unterschiedlichsten Branchen in über 60 Ländern. Schwerpunktmäßig sind dies Anwender aus den Bereichen Casino, Safe & Smart City, Flughäfen, Logistik, Stadien und Industrie. Aber auch Banken, Einrichtungen der kritischen Infrastruktur (KRITIS) sowie mittelständische Unternehmen aus allen Bereichen gehören zum Kundenkreis.

Niedrige Gesamtbetriebskosten „Made in Germany“
Mit wegweisenden Innovationen gelingt es Dallmeier immer wieder, sich technologisch an die Spitze zu setzen: Vom weltweit ersten Digitalen Bildspeicher mit Bewegungsanalyse im Jahr 1992 über die patentierte „Multifocal-Sensortechnologie“ Panomera® mit ihrem „Mountera®“ Montagesystem bis hin zur Domera® Kamerafamilie, die bis zu 300 Kameravarianten mit nur 18 Komponenten ermöglicht. Diese und viele weitere Innovationen stiften echten Kundenutzen und können mit ihrem dadurch niedrigem Total Cost of Ownership (TCO) und hohem Return on Investment (ROI) problemlos mit Systemen aus Niedriglohnländern konkurrieren.

Cybersecurity, Datenschutz und ethische Verantwortung durch maximale Fertigungstiefe
Durch 100 % „Made in Germany“ garantieren wir unseren Kunden zudem allerhöchste Standards bei den Themen Datenschutz, Cybersecurity und ethischer Verantwortung. Mit hoher Qualität und kurzen Lieferketten sorgen wir – quasi nebenbei – auch noch für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. In dem prominenten Gebäude direkt neben dem Regensburger Hauptbahnhof erfolgt deshalb nicht nur die gesamte Entwicklung, sondern auch die komplette Fertigung der Produkte.

www.dallmeier.com
www.panomera.com

Zurück zu Presse

Pressekontakt

Dallmeier electronic GmbH & Co.KG
Bahnhofstr. 16
93047 Regensburg
Tel.: +49 941 8700-0
Fax: +49 941 8700-180
presse@ dallmeier.com
www.dallmeier.com