Pressemitteilung vom 11. März 2020

Pressemitteilung vom 11. März 2020

Kameraserie „Panomera® W“ ist Preisträger des iF DESIGN AWARD 2020 Renommierter Designpreis geht an Dallmeier-Kamerasystem

Pressemitteilung und Illustrationen herunterladen

Regensburg, 11. März 2020 – Das Kamerasystem „Panomera® W“ von Dallmeier electronic hat den diesjährigen iF DESIGN AWARD gewonnen. Die Panomera® W-Serie und das Montagesystem Mountera® konnten sich bei der 78-köpfigen, unabhängigen und internationalen Expertenjury aufgrund der innovativen Verknüpfung von Design und Technik aus über 7000 Bewerbungen durchsetzen. Sie zählen somit zu den wenigen Gewinnern in der Kategorie „Product“.

Panomera® W-Serie überzeugt Expertenjury auf allen Ebenen

Die innovative Gestaltung der Panomera® W-Serie folgt dem Leitsatz „form follows function“: Sowohl die Anordnung der Sensoren als auch die verwendeten Materialien und die konsequente Formensprache bestimmen das Design. Die Hochwertigkeit der verwendeten Materialien verspricht Langlebigkeit und Investitionsschutz. Dennoch ist das Gehäuse der Kamera bis zu 95 % recyclebar. Das innovative Kamerasystem konnte sich in diesem Jahr in verschiedensten Kategorien vor der Expertenjury bewähren, z. B. in Punkto Innovation, Funktionalität, Gestaltungsqualität, aber auch hinsichtlich Zielgruppenorientierung und Verantwortung gegenüber der Umwelt. Dallmeier hat mit der aktuellen Generation der Panomera®-Serie als erster Hersteller in der B2B-Videosicherheitstechnik eine einheitliche Designsprache etabliert. Egal ob auf dem Casino Floor oder im Safe City-Bereich, am Flughafenterminal, in der Industrie oder in der Logistik: Das schlichte Design der Panomera® fügt sich unauffällig in unterschiedlichste architektonische Umgebungen ein und stellt dabei den Anwender und seine Anforderungen stets in den Fokus.

Ein Inbusschlüssel für ein ganzes System – dank Mountera®
Darüber hinaus erhielt das innovative Verpackungs- und Montagesystem „Mountera®“ ebenfalls eine Auszeichnung: Errichter und Servicekräfte profitieren dabei von kurzen Implementierungszeiten und smarten Detaillösungen. Bereits die Verpackung sorgt für ein komfortables Handling am Einsatzort: Ein Einweggriff hilft bei der schnellen Entnahme des Systems, während eine Schaumstoffhülle die empfindliche Kunststoff-Bubble beim Abstellen und Umhertragen vor Schäden bewahrt. Ein weiterer Vorteil des Montagesystems, das Dallmeier ebenso wie die neue Panomera®-Generation mit dem fünfmaligen iF DESIGN AWARD-Gewinner „Imago Design“ realisiert hat: Errichter können die gesamte Installation und sämtliche Einstellungsarbeiten mit nur einer Inbusschlüssel-Größe durchführen. Darüber hinaus bietet Mountera® ein modulares Implementierungsprinzip mit unterschiedlichen Halterungen für flexible Montagemöglichkeiten. Das Mountera® „Quick Lock“-System ermöglicht zudem eine schnelle Ein-Mann-Montage sowie den abwechselnden Einsatz desselben Kamerasystems an verschiedenen Orten.

Zukunftssicherheit und Wirtschaftlichkeit auf allen Ebenen
Neben dem innovativen Design zeichnet sich die Panomera® W-Serie durch ihre Wirtschaftlichkeit aus. Technische Innovationen und die geringe Zahl an benötigten Kameras helfen, in allen wichtigen Implementierungs- und Betriebsaspekten signifikant Kosten einzusparen. Dabei ergeben sich Vorteile für alle Beteiligten: Schon in der Planung ist die Mindestauflösung der „Panomera® W-Serie“ genau definierbar. Dies gewährleistet bereits heute die Erfüllung zukünftiger Sicherheits- und Videoanalyse-Standards. Darüber hinaus profitieren Budgetverantwortliche von minimalem Infrastrukturaufwand und höchster Operator-Effizienz, denn mit Panomera® haben mehrere Operatoren die Möglichkeit, unabhängig voneinander große Flächen mit nur einem Kamerasystem zu überwachen. Dabei bleibt selbst bei hochauflösenden Zooms durch verschiedene Operatoren das Gesamtbild erhalten – sowohl live als auch in der Aufzeichnung. Somit bleiben alle wichtigen Informationen erhalten. In Kombination mit der neuesten verbauten Chip-Generation, die bereits über integrierte neuronale Netze verfügt, sowie mit verschiedenen Dallmeier KI-Applikationen ermöglicht die Panomera® W-Serie zudem weitreichende Videoanalysen für unterschiedlichste Einsatzbereiche.

Weitere Informationen:


Über Dallmeier

Dallmeier: Turn images into assets.
Mit wegweisender Videotechnologie aus Deutschland.

Im Jahr 1984 gründete Founder & CEO Dieter Dallmeier die heutige Dallmeier electronic GmbH & Co. KG – nicht in der sprichwörtlichen Garage, aber immerhin in einem Gartenhaus in Regensburg. Heute hat das Unternehmen, das sich mit Fug und Recht als Hidden Champion für Videoinformationstechnologie „Made in Germany“ bezeichnen darf, weltweit mehrere Hundert Mitarbeitende, davon über 250 allein am Unternehmenssitz in der Regensburger Innenstadt.

Unsere Kunden: Vom Gewerbebetrieb bis zum WM-Stadion
Die Kamera-, Aufzeichnungs-, Software- und Analyselösungen von Dallmeier optimieren Sicherheit und Prozesse bei B2B-Endkunden in den unterschiedlichsten Branchen in über 60 Ländern. Schwerpunktmäßig sind dies Anwender aus den Bereichen Casino, Safe & Smart City, Flughäfen, Logistik, Stadien und Industrie. Aber auch Banken, Einrichtungen der kritischen Infrastruktur (KRITIS) sowie mittelständische Unternehmen aus allen Bereichen gehören zum Kundenkreis.

Niedrige Gesamtbetriebskosten „Made in Germany“
Mit wegweisenden Innovationen gelingt es Dallmeier immer wieder, sich technologisch an die Spitze zu setzen: Vom weltweit ersten Digitalen Bildspeicher mit Bewegungsanalyse im Jahr 1992 über die patentierte „Multifocal-Sensortechnologie“ Panomera® mit ihrem „Mountera®“ Montagesystem bis hin zur Domera® Kamerafamilie, die bis zu 300 Kameravarianten mit nur 18 Komponenten ermöglicht. Diese und viele weitere Innovationen stiften echten Kundenutzen und können mit ihrem dadurch niedrigem Total Cost of Ownership (TCO) und hohem Return on Investment (ROI) problemlos mit Systemen aus Niedriglohnländern konkurrieren.

Cybersecurity, Datenschutz und ethische Verantwortung durch maximale Fertigungstiefe
Durch 100 % „Made in Germany“ garantieren wir unseren Kunden zudem allerhöchste Standards bei den Themen Datenschutz, Cybersecurity und ethischer Verantwortung. Mit hoher Qualität und kurzen Lieferketten sorgen wir – quasi nebenbei – auch noch für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. In dem prominenten Gebäude direkt neben dem Regensburger Hauptbahnhof erfolgt deshalb nicht nur die gesamte Entwicklung, sondern auch die komplette Fertigung der Produkte.

www.dallmeier.com
www.panomera.com

Zurück zu Presse

Pressekontakt

Dallmeier electronic GmbH & Co.KG
Bahnhofstr. 16
93047 Regensburg
Tel.: +49 941 8700-0
Fax: +49 941 8700-180
presse@ dallmeier.com
www.dallmeier.com