Pressemitteilung vom 4. Juni 2019

Pressemitteilung vom 4. Juni 2019

Dallmeier auf der SicherheitsExpo 2019: Dritte Generation der Panomera®-Technologie und weniger Falschalarme durch „Smart Perimeter“ mit KI-Unterstützung

Pressemitteilung und Illustrationen herunterladen

Regensburg, 04.06.2019– Eine möglichst hohe Effizienz der Operatoren spielt eine immer wichtigere Rolle in der Videosicherheitstechnik. Mit der dritten Generation der patentierten Multifocal-Sensortechnik Panomera® des Regensburger Technologieführers können Kunden mit der gleichen Zahl von Operatoren bis zu achtmal mehr Fläche erfassen. Auf der SicherheitsExpo 2019 in München vom 26.06.–27.06.2019, Halle 3, Stand C03, bildet das Thema Perimeter einen weiteren Schwerpunkt des Dallmeier-Messeauftritts: Durch den Einsatz von KI zur Vorselektion von Ereignissen verspricht der Hersteller über 99 Prozent weniger Falschalarme.

Die gesamte Szene im Blick: Panomera® in der dritten Generation
Typischerweise schafft ein gut ausgebildeter Video-Operator zwischen sechs und acht Screens gleichzeitig so im Blick zu halten, sodass Vorfälle zumindest mit einer hohen Wahrscheinlichkeit erkannt werden. Techniken, die die Anzahl der nötigen Kameras und Bildschirme verringern, bieten deshalb ein enormes Kosteneinsparungspotenzial. Auf der SicherheitsExpo 2019 stellt Dallmeier nun erstmals die dritte Generation seiner patentierten Panomera® Multifocal-Sensortechnik vor, die bereits seit 2011 die Welt der Videotechnik durch die Kombination von Überblicksbild und beliebig vielen Detailzooms in einem System revolutioniert.

„Made in Germany“ und ein revolutionäres Montagesystem
Die neue Generation zeichnet sich durch eine nochmals deutlich höhere Effizienz bei der Abdeckung großer Flächen aus: Unter anderem durch eine automatische Übergabe von Kamera zu Kamera und die Möglichkeit, verschiedene Perspektiven der gleichen Situation zu sehen. Die Systeme verfügen zudem über die neueste Prozessor-Generation, verbesserte Analysefunktionen und eine innovative, durchgehende Designsprache bei höchster Fertigungs- und Materialqualität „made in Germany“. Besonders für Errichter dürfte das ebenfalls komplett neue „Mountera®“-Montagesystem interessant sein – ermöglicht es doch eine wesentliche Zeitersparnis bei der Montage und äußerst flexible Einsatzmöglichkeiten.

99 Prozent weniger Falschalarme am Perimeter
Ein weiterer Schwerpunkt des gemeinsamen Auftritts von Dallmeier und Dallmeier Systems München ist der „Smart Perimeter“. Der Hersteller kombiniert dazu Panomera®-Systeme mit KI-basierter Objektklassifizierung. Im Ergebnis reduziert die Dallmeier Perimeter-Lösung die Anzahl der Falschalarme um über 99 Prozent, wie sich bereits im Einsatz befindliche Systeme beweisen. Die Effizienz der Operatoren wird dadurch wesentlich gesteigert, bei gleichzeitig deutlich erhöhter Aufmerksamkeit, da nur noch wirklich relevante Vorgänge zur Verifizierung und Verfolgung an die Leitstelle gemeldet werden. Dallmeier verspricht durch die Systeme eine deutliche Kostenreduktion und eine Erhöhung der objektiven Sicherheit.


Über Dallmeier

Dallmeier: Turn images into assets.
Mit wegweisender Videotechnologie aus Deutschland.

Im Jahr 1984 gründete Founder & CEO Dieter Dallmeier die heutige Dallmeier electronic GmbH & Co. KG – nicht in der sprichwörtlichen Garage, aber immerhin in einem Gartenhaus in Regensburg. Heute hat das Unternehmen, das sich mit Fug und Recht als Hidden Champion für Videoinformationstechnologie „Made in Germany“ bezeichnen darf, weltweit mehrere Hundert Mitarbeitende, davon über 250 allein am Unternehmenssitz in der Regensburger Innenstadt.

Unsere Kunden: Vom Gewerbebetrieb bis zum WM-Stadion
Die Kamera-, Aufzeichnungs-, Software- und Analyselösungen von Dallmeier optimieren Sicherheit und Prozesse bei B2B-Endkunden in den unterschiedlichsten Branchen in über 60 Ländern. Schwerpunktmäßig sind dies Anwender aus den Bereichen Casino, Safe & Smart City, Flughäfen, Logistik, Stadien und Industrie. Aber auch Banken, Einrichtungen der kritischen Infrastruktur (KRITIS) sowie mittelständische Unternehmen aus allen Bereichen gehören zum Kundenkreis.

Niedrige Gesamtbetriebskosten „Made in Germany“
Mit wegweisenden Innovationen gelingt es Dallmeier immer wieder, sich technologisch an die Spitze zu setzen: Vom weltweit ersten Digitalen Bildspeicher mit Bewegungsanalyse im Jahr 1992 über die patentierte „Multifocal-Sensortechnologie“ Panomera® mit ihrem „Mountera®“ Montagesystem bis hin zur Domera® Kamerafamilie, die bis zu 300 Kameravarianten mit nur 18 Komponenten ermöglicht. Diese und viele weitere Innovationen stiften echten Kundenutzen und können mit ihrem dadurch niedrigem Total Cost of Ownership (TCO) und hohem Return on Investment (ROI) problemlos mit Systemen aus Niedriglohnländern konkurrieren.

Cybersecurity, Datenschutz und ethische Verantwortung durch maximale Fertigungstiefe
Durch 100 % „Made in Germany“ garantieren wir unseren Kunden zudem allerhöchste Standards bei den Themen Datenschutz, Cybersecurity und ethischer Verantwortung. Mit hoher Qualität und kurzen Lieferketten sorgen wir – quasi nebenbei – auch noch für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. In dem prominenten Gebäude direkt neben dem Regensburger Hauptbahnhof erfolgt deshalb nicht nur die gesamte Entwicklung, sondern auch die komplette Fertigung der Produkte.

www.dallmeier.com
www.panomera.com

Zurück zu Presse

Pressekontakt

Dallmeier electronic GmbH & Co.KG
Bahnhofstr. 16
93047 Regensburg
Tel.: +49 941 8700-0
Fax: +49 941 8700-180
presse@ dallmeier.com
www.dallmeier.com