Pressemitteilung vom 13. Februar 2020

Pressemitteilung vom 13. Februar 2020

Dallmeier auf der LogiMAT 2020: Automatische Volumenberechnung und bildgestütztes Prozessmanagement für die Intralogistik Videotechnik kombiniert mit Prozessmanagement

Pressemitteilung und Illustrationen herunterladen

Regensburg, 13. Februar 2020 - Dallmeier präsentiert auf der LogiMAT 2020 (Messe Stuttgart) vom 10. bis 12. März 2020 ein breites Portfolio an bildbasierten Lösungen zur Prozessoptimierung für Kunden speziell aus der Intralogistik. Ein Beispiel ist die kamerabasierte „on-the-fly“ Volumenberechnung.

Die automatische Volumenberechnung eliminiert manuelles Vermessen

Eine große Herausforderung besteht für viele Logistikunternehmen in der Intralogistik darin, eine hohe Anzahl an Frachtgütern exakt und effizient zu vermessen. Dabei gilt es nicht nur Fehl- oder Falschangeben zu identifizieren, sondern vor allem auch die Prozesse möglichst zeitsparend zu gestalten und andere wichtige Arbeitsabläufe nicht zu beeinträchtigen. Genau hier setzt die von Dallmeier entwickelte Lösung zur automatischen Volumenberechnung an. Spezielle 3D-Videosysteme vermessen die Volumina der Frachtgüter nahezu verzögerungsfrei, wobei das Logistikunternehmen einfach einen bereits bestehenden Fahrweg als Messstrecke definieren kann. Exakte Vorgaben für das „Dallmeier Messterminal“ sorgen für maximale Genauigkeit. Neben der enormen Zeitersparnis sind weitere Vorteile der automatischen Volumenberechnung die optimale Ausnutzung der Ladekapazitäten, Plausibilitätsprüfungen gegen Soll-Daten oder auch abgestimmte Ein- und Auslagerstrategien.

Bildgestütztes Prozessmanagement direkt im Leitstand
Die innovativen „Panomera®“-Kameralösungen des von Dallmeier bieten zudem eine wesentlich verbesserte Kontrolle unterschiedlichster Prozesse: Von der Überwachung von Produktionslinien über eine schnelle Reaktion auf Ausfälle bis hin zu einer weitaus effizienteren Steuerung des Waren- und Informationsflusses oder ein verbessertes Schadenmanagement. Hier bietet die Hochleistungskameraserie „Panomera® W“ mit Blickwinkeln von 180° und 360° den Bedienern die Möglichkeit, direkt im Leitstand selbst größte räumliche Zusammenhänge mit einer minimalen Anzahl an Kameras zu erfassen. Dabei stellt die Technik sicher, dass stets eine ausreichende Auflösung für die jeweils benötigten Anwendungen vorhanden ist, wie etwa für die gerichtsverwertbare Dokumentation, in Haftungsfällen, oder auch für eine KI-basierte Videoanalyse. Sowohl die 180°-Kameraansicht als auch eine umfassende 360°-Perspektive helfen Logistikern dabei, eine Vielzahl von Prozessen zu vereinfachen, wie z. B. die Überwachung logistischer Freigabesysteme.

Echtzeitkontrolle über Frachtgüter
Die Fehlplatzierung von Sendungen ist eine weitere bekannte Herausforderung in der Intralogistik. Das von Dallmeier entwickelte Ortungssystem ermöglicht automatische Recherchen und Lokalisierungen der Frachtgüter durch die automatische Verknüpfung von Videobildern mit Paketstücknummern. Hierbei findet eine framegenaue Synchronisation der verschiedenen Scan-Events mittels Zeitservern statt. Dies garantiert die Prävention von Schadensfällen und erhöht die Arbeitssicherheit. Dallmeier Kamerasysteme bieten darüber hinaus eine effiziente Möglichkeit, schon beim Gefahrenübergang den Zustand der Frachtgüter mittels Bilddokumentation festzustellen.

Höchste Qualität dank Videotechnik „made in Germany“
Die patentierte Multifocal-Sensortechnologie Panomera® reduziert nicht nur die Anzahl an benötigten Kameras samt Infrastruktur (Masten, Kabel, Netzwerk, usw.) um ein Vielfaches. In Kombination mit unterschiedlichen Analyse-Anwendungen – wie etwa der KI-basierten Objektklassifizierung zur Reduzierung von Fehlalarmen – stehen Logistikunternehmen damit äußerst leistungsfähige Lösungen für Lagerhallen, Lade- und Versandbereiche sowie für den Perimeterschutz zur Verfügung. Als deutscher Hersteller hält Dallmeier die höchsten Standards ein, egal ob bei Qualität, Datenschutz oder Datensicherheit/Cybersecurity. Der innovative 3D-Planungsansatz gewährleistet zudem die exakt geforderte Erkennungsqualität der Systeme für gerichtsverwertbare Videoaufnahmen. Die Erfüllung von TAPA (FSR)-Anforderungen ist damit ein Leichtes.

Weitere Informationen:

  • Besuchen Sie Dallmeier auf der LogiMAT 2020 (Messe Stuttgart – Halle 8, Stand A63)
  • Erfahren Sie mehr: Dallmeier Lösungen für die Logistik

Über Dallmeier

Dallmeier ist der einzige Hersteller von Videosicherheitstechnik, der alle Komponenten in Deutschland entwickelt und produziert – von der Kamera, der Bildspeicherung und Bildübertragung über intelligente Videoanalyse bis hin zum individuell angepassten Managementsystem. Quality made by Dallmeier, made in Germany!

Dallmeier verfügt über eine mehr als 35-jährige Erfahrung in der Übertragungs-, Aufzeichnungs- und Bildverarbeitungstechnologie und ist als Pionier und Vorreiter im Bereich von CCTV/IP-Lösungen weltweit anerkannt. Das profunde Wissen wird in der Entwicklung intelligenter Software und der Herstellung qualitativ hochwertiger Recorder- und Kameratechnologie eingesetzt. Das ermöglicht dem Unternehmen Dallmeier, nicht nur Stand-alone Systeme, sondern komplette Netzwerklösungen bis hin zu Großprojekten mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten anzubieten. Der Focus des Unternehmens lag von Anfang an auf eigene innovative Entwicklung und höchste Qualität und Zuverlässigkeit.

Dabei gibt Dallmeier dem Markt mit neuen Entwicklungen und außergewöhnlichen Innovationen immer wieder entscheidende Impulse: So stammt beispielsweise der weltweit erste DVR, der vor mehr als 25 Jahren das Zeitalter digitaler Aufzeichnung in der gesamten Videosicherheitsbranche einläutete, aus dem Hause Dallmeier. In ähnlich bahnbrechender Weise hat die Einführung des patentierten Multifocal-Sensorsystems Panomera® eine neue Ära in der Branche eingeleitet und ist dabei, völlig neue Möglichkeiten für die Absicherung von Vermögenswerten, die Optimierung von Geschäftsprozessen sowie die öffentliche Sicherheit zu eröffnen. Dies und die weitreichende Erfahrung im CCTV- und IP-Bereich haben eine Spitzenstellung auf dem internationalen Markt für digitale Videoüberwachungssysteme möglich gemacht.

www.dallmeier.com
www.panomera.com

Zurück zu Presse

Pressekontakt

Dallmeier electronic GmbH & Co.KG
Bahnhofstr. 16
93047 Regensburg
Tel.: +49 941 8700-0
Fax: +49 941 8700-180
presse@ dallmeier.com
www.dallmeier.com