Pressemitteilung vom 12. Mai 2022

Pressemitteilung vom 12. Mai 2022

150.000 m² Vorfeld mit nur zwei Kameras abdecken

2nd World Airport Operations Summit: Dallmeier zeigt smarte Videolösungen für maximale „Situational Awareness“

Pressemitteilung und Illustrationen herunterladen

Regensburg, 12. Mai 2022 – Dallmeier, ein führender deutscher Hersteller von Videoinformationstechnik, präsentiert auf dem 2nd World Airport Operations Summit am 2. und 3. Juni 2022 in Prag (Tschechien) videobasierte Lösungen für einen sicheren und informierten Flughafenbetrieb. Ein Vortrag des Dallmeier Flughafen-Experten Karlheinz Biersack rundet den Auftritt des Unternehmens ab.

Zwei Kameras für volle Kontrolle am Runway
Von Systemen zur Terminalüberwachung, Apron- und Landebahnsicherung bis hin zu  „Virtual-Tower“-Lösungen – Dallmeier bietet Flughäfen ein breites Portfolio an videobasierten Lösungen für neuralgische Bereiche, um Vorgänge besser nachvollziehen und die Sicherheitslage verstehen zu können. Im Zentrum dabei steht die patentierte Panomera® Multifocal-Sensorkameras des Herstellers. Diese fügt die Bilder von bis zu sieben Detail- und einem Übersichtssensor in einem Kamerasystem intelligent zu einem hochauflösenden Gesamtbild zusammen. So können Flughäfen mit einer minimalen Anzahl an Kameras selbst größte Flächen und lange Strecken in einer genau definierten Auflösung erfassen lassen.  So reichen beispielsweise jeweils zwei Panomera® Kameras aus, um eine Fläche von fast 150.000 m² am Vorfeld zu erfassen oder eine Start- und Landebahn mit mehreren Kilometern Länge zu überwachen.

“Augmented View“ durch integrierte Daten
Das patentierte Konzept der Multifocal-Sensorsysteme bietet Polizei, Fluglotsen oder auch dem Sicherheitspersonal zudem die Möglichkeit, gleichzeitig und dennoch unabhängig voneinander über eine gesamte Szene zu navigieren und bei Bedarf beliebig viele Zoomfenster zu öffnen, ohne den Gesamtüberblick zu verlieren. Gleichzeitig sind durch eine Koppelung mehrerer Panomera®-Systeme auch „Virtual Tower“-Lösungen möglich.
Für eine maximale „Situational Awareness“ bietet die Dallmeier Softwareplattform HEMISPHERE® zudem Möglichkeit, verschiedenste Informationen, wie z. B. die individuelle Flugzeugidentifikation, GPS-Daten und Infrastrukturinformationen dynamisch ins Kamerabild einzublenden.

Fachvortrag läutet die Konferenz ein
Dallmeier lädt alle Besucher der Konferenz zum Fachvortrag „Innovative Video Technologies for Air Traffic Control and Airport Security“ (2. Juni 2022, 9:50 Uhr) des Dallmeier Flughafenexperten Karlheinz Biersack ein.

Weitere Informationen:


Über Dallmeier

Dallmeier: Turn images into assets.
Mit wegweisender Videotechnologie aus Deutschland.

Im Jahr 1984 gründete Founder & CEO Dieter Dallmeier die heutige Dallmeier electronic GmbH & Co. KG – nicht in der sprichwörtlichen Garage, aber immerhin in einem Gartenhaus in Regensburg. Heute hat das Unternehmen, das sich mit Fug und Recht als Hidden Champion für Videoinformationstechnologie „Made in Germany“ bezeichnen darf, weltweit mehrere Hundert Mitarbeitende, davon über 250 allein am Unternehmenssitz in der Regensburger Innenstadt.

Unsere Kunden: Vom Gewerbebetrieb bis zum WM-Stadion
Die Kamera-, Aufzeichnungs-, Software- und Analyselösungen von Dallmeier optimieren Sicherheit und Prozesse bei B2B-Endkunden in den unterschiedlichsten Branchen in über 60 Ländern. Schwerpunktmäßig sind dies Anwender aus den Bereichen Casino, Safe & Smart City, Flughäfen, Logistik, Stadien und Industrie. Aber auch Banken, Einrichtungen der kritischen Infrastruktur (KRITIS) sowie mittelständische Unternehmen aus allen Bereichen gehören zum Kundenkreis.

Niedrige Gesamtbetriebskosten „Made in Germany“
Mit wegweisenden Innovationen gelingt es Dallmeier immer wieder, sich technologisch an die Spitze zu setzen: Vom weltweit ersten Digitalen Bildspeicher mit Bewegungsanalyse im Jahr 1992 über die patentierte „Multifocal-Sensortechnologie“ Panomera® mit ihrem „Mountera®“ Montagesystem bis hin zur Domera® Kamerafamilie, die bis zu 300 Kameravarianten mit nur 18 Komponenten ermöglicht. Diese und viele weitere Innovationen stiften echten Kundenutzen und können mit ihrem dadurch niedrigem Total Cost of Ownership (TCO) und hohem Return on Investment (ROI) problemlos mit Systemen aus Niedriglohnländern konkurrieren.

Cybersecurity, Datenschutz und ethische Verantwortung durch maximale Fertigungstiefe
Durch 100 % „Made in Germany“ garantieren wir unseren Kunden zudem allerhöchste Standards bei den Themen Datenschutz, Cybersecurity und ethischer Verantwortung. Mit hoher Qualität und kurzen Lieferketten sorgen wir – quasi nebenbei – auch noch für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. In dem prominenten Gebäude direkt neben dem Regensburger Hauptbahnhof erfolgt deshalb nicht nur die gesamte Entwicklung, sondern auch die komplette Fertigung der Produkte.

www.dallmeier.com
www.panomera.com

Zurück zu Presse

Pressekontakt

Dallmeier electronic GmbH & Co.KG
Bahnhofstr. 16
93047 Regensburg
Tel.: +49 941 8700-0
Fax: +49 941 8700-180
presse@ dallmeier.com
www.dallmeier.com