Pressemitteilung vom 11. Juli 2018

Pressemitteilung vom 11. Juli 2018

Dallmeier stellt einen weiteren Auflösungs- und Dynamik-Rekord mit der neuen Panomera® S8 Ultraline auf

Pressemitteilung und Illustrationen herunterladen

Die patentierte Dallmeier Panomera® Multifocal-Sensortechnologie ermöglicht nun bereits seit 2011 die flächendeckende Videoabsicherung weitreichender Areale wie z. B. auch der Kölner Domplatte oder einer Vielzahl von Fußballstadien und Flughäfen auf der ganzen Welt. Die neue Panomera® „Ultraline“-Serie bietet dabei eine besonders hohe effektive Auflösung. Dallmeier stellt das erste Modell der neuen Serie vor, die Panomera® S8 Ultraline, die bis zu 190 Megapixel bei 30 fps erreicht.

Das Panomera®-Konzept hat die Videotechnik revolutioniert: bis zu acht Sensoren in einer Kamera ermöglichen es, enorme Weiten und Flächen in einer vollkommen neuen Auflösungsqualität zu erfassen. Durch weniger Kameras und deutlich weniger Infrastruktur- und Management-Aufwand reduzieren sich dadurch die Gesamtkosten von Videolösungen signifikant. Gleichzeitig können Kundenvorgaben bei Pixeldichte und Abdeckung exakt erfüllt werden.

Bis zu 26.000 qm Abdeckung mit einer Kamera
Der erste Vertreter der neuen Ultraline Serie, die Ultraline S8, verfügt über einen hervorragenden Dynamikbereich von 130 dB UWDR effektiv und bietet damit einen extremen Panomera® Effekt. Dies ermöglicht eine Auflösung über 125 px/m bis zu einer Entfernung von 160, 104 oder 82 m, wodurch auf der gesamten Strecke die Wiedererkennung von Personen ermöglicht wird. Das Identifizieren von Personen (250 px/m) wird modellabhängig bis zu einer Entfernung von 46 m unterstützt, die Beobachtung (62 px/m) sogar bis zu einer Entfernung von 322 m. Dies entspricht einem immensen Objektraum von mehr als 26.000 qm mit durchgängiger Schärfentiefe. 

Permanente Erfassung
Das Multifocal-Sensorsystem erfasst und speichert sämtliche Bereiche des Objektraums in maximaler Detailauflösung. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich die Operatoren im Live-Betrieb auf einen bestimmten Bereich konzentrieren (multipler Detail-Zoom) oder ob interessante Bereiche auf Basis von Video Content Analysis im Detail dargestellt werden (multiples Auto-Tracking). Die Aufzeichnungen der Panomera® beinhalten immer das gesamte Geschehen und erlauben die Auswertung jedes Vorgangs.

„Made in Germany“ und DSGVO-ready
Wie alle Dallmeier Kameras wird auch das neue Panomera® Modell komplett in Deutschland am Dallmeier-Standort Regensburg gefertigt. Dies ist bereits ein wesentlicher Aspekt der Datenschutz- und Datensicherheitsstrategie des Herstellers, da so z. B. der unberechtigte Zugriff durch „Backdoors“ ausgeschlossen ist. Insgesamt 14 Funktionen, wie z. B. das Einrichten von Privaten Zonen, People Masking und modernste Verschlüsselungs- Authentifizierungstechnologie in der Verarbeitungskette der Dallmeier-Lösungen stellen sicher, dass die hohen Anforderungen der DSGVO an Datenschutz und Datensicherheit erfüllt werden. Speziell zum Thema Videotechnik und DSGVO bietet der Hersteller zudem umfangreiche Informationen.


Über Dallmeier

Dallmeier: Turn images into assets.
Mit wegweisender Videotechnologie aus Deutschland.

Im Jahr 1984 gründete Founder & CEO Dieter Dallmeier die heutige Dallmeier electronic GmbH & Co. KG – nicht in der sprichwörtlichen Garage, aber immerhin in einem Gartenhaus in Regensburg. Heute hat das Unternehmen, das sich mit Fug und Recht als Hidden Champion für Videoinformationstechnologie „Made in Germany“ bezeichnen darf, weltweit mehrere Hundert Mitarbeitende, davon über 250 allein am Unternehmenssitz in der Regensburger Innenstadt.

Unsere Kunden: Vom Gewerbebetrieb bis zum WM-Stadion
Die Kamera-, Aufzeichnungs-, Software- und Analyselösungen von Dallmeier optimieren Sicherheit und Prozesse bei B2B-Endkunden in den unterschiedlichsten Branchen in über 60 Ländern. Schwerpunktmäßig sind dies Anwender aus den Bereichen Casino, Safe & Smart City, Flughäfen, Logistik, Stadien und Industrie. Aber auch Banken, Einrichtungen der kritischen Infrastruktur (KRITIS) sowie mittelständische Unternehmen aus allen Bereichen gehören zum Kundenkreis.

Niedrige Gesamtbetriebskosten „Made in Germany“
Mit wegweisenden Innovationen gelingt es Dallmeier immer wieder, sich technologisch an die Spitze zu setzen: Vom weltweit ersten Digitalen Bildspeicher mit Bewegungsanalyse im Jahr 1992 über die patentierte „Multifocal-Sensortechnologie“ Panomera® mit ihrem „Mountera®“ Montagesystem bis hin zur Domera® Kamerafamilie, die bis zu 300 Kameravarianten mit nur 18 Komponenten ermöglicht. Diese und viele weitere Innovationen stiften echten Kundenutzen und können mit ihrem dadurch niedrigem Total Cost of Ownership (TCO) und hohem Return on Investment (ROI) problemlos mit Systemen aus Niedriglohnländern konkurrieren.

Cybersecurity, Datenschutz und ethische Verantwortung durch maximale Fertigungstiefe
Durch 100 % „Made in Germany“ garantieren wir unseren Kunden zudem allerhöchste Standards bei den Themen Datenschutz, Cybersecurity und ethischer Verantwortung. Mit hoher Qualität und kurzen Lieferketten sorgen wir – quasi nebenbei – auch noch für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. In dem prominenten Gebäude direkt neben dem Regensburger Hauptbahnhof erfolgt deshalb nicht nur die gesamte Entwicklung, sondern auch die komplette Fertigung der Produkte.

www.dallmeier.com
www.panomera.com

Zurück zu Presse

Pressekontakt

Dallmeier electronic GmbH & Co.KG
Bahnhofstr. 16
93047 Regensburg
Tel.: +49 941 8700-0
Fax: +49 941 8700-180
presse@ dallmeier.com
www.dallmeier.com